Entspannungsmusik, selbst gemacht!

p1150298Analog zu dem Modell der Flexibilisierung der Schmerzwahrnehmung arbeite ich mit Teilnehmern gerne an einem Wohlfühlbild. Im aktuellen Fall gab es eine Teilnehmerin, deren musikalische Interpretation des Wohlfühlbilds so stark war, dass der Wunsch entstand, diese Musik für sich zu behalten. Auf welche Weise dies entstanden ist, beleuchtet dieser Beitrag. (mehr …)

Tecke Dung… oder was in einem Rhythmus steckt!

p1140273Tecke Dung, Tecke Dung, Tecke-Tecke-Tecke Dung! So lautet der Rhythmus, den ich seit einigen Jahren mit Teilnehmern verschiedener musiktherapeutischer und musikpädagogischer Angebote spiele.
Im Laufe dieser Zeit habe ich diesen Rhythmus um einige Spielideen bereichert, so dass wir mittlerweile über eineinenhalb Stunden mit diesem Pattern experimentieren, spielen und reflektieren.
Ein paar dieser Rhythmusideen möchte ich hier vorstellen. (mehr …)